Twitter + Google gehen zusammen? 1 Kommentar


Hat Google Interesse an Twitter?

Warum nicht, nach dem die Aktie besser steht und auch Twitter sich Gedanken macht wie man Facebook mit What´sApp die Stirn bieten kann.  Twitter hat ja bereits unter der früheren Leitung mit Herrn Dick Costolo (CEO) an gedeutet, das die 140 Zeichen Grenze fallen wird.

Nun hat der neue CEO Herr Jack Dorsey, der mit den eigenen Aktienkäufe von Twitter (Wert rund 800.000 $) den Kurs wieder in die richtige Richtung gesetzt hat, den zweiten Schritt getan.

Statistik

Beispielhafte Statistik

statistikAls weiteren Schritt bestimmt er nun, das die 140 Zeichen Grenze für Privatnachrichten fällt. Damit können über Twitter ähnlich wie bei What´sApp lange Nachrichten versendet werden.

Google wird Alphabet – und das könnte für Firmen-Zukäufe sehr wohl genutzt werden. Hat Google durch den mässigen Erfolg mit google+ nun Interesse an den Mitgliedern von Twitter? Durch Googles Umstrukturierung ist eine Übernahme denkbar geworden.

Passen Twitter und Google zusammen?

Bei der Benutzerfreundlichkeit kann Twitter (2014 rund 1,4 Mrd. $ Umsatz) durch das Wissen von Google nur dazu gewinnen. Ist das ganze Google rund 10 – 15 Mrd. Dollar wert?  Das ist die Frage.

Doch wenn man bedenkt das Facebook mit der Werbung (2014 rund 12,5 Mrd. $ Umsatz) inzwischen gutes Geld verdient, ist an sich Google im Zugzwang, wenn Google Top 1 (2014 rund 66 Mrd. $ Umsatz) bleiben möchte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Twitter + Google gehen zusammen?