Überprüfung Ihre Webseite bei Alexa – alexa verification id

Überprüfung Ihre Webseite bei Alexa.com

Damit die Seite bei Alexa.com überprüft wird, sollten sie einen Verifizierungs String in Ihre Seite per Meta oder als Datei einfügen.

So bekommen sie diesen Verifizierungs Code bei Alexa

Alexa-Meta-Tag für Ihre Homepage bzw die Domain
Alexa.com: Einen User neu registrieren bzw. sich auf Alexa mit dem bekannten Account einloggen.
Auf dem Link http://www.alexa.com/siteowners/claim geben Sie Ihre Website-URL (Domain) ein. Wählen Sie, wie die Vertifizierung erfolgen soll per Meta Tag oder mit Hilfe einer Datei. Sie benötigen aufjedenfall einen FTP Zugang, wenn sie die Datei hochladen möchten. Nach dem sie den Code für Ihre Seite eingefügt haben überprüfen sie mit einem Klick bei Alexa ihe ID.

Den Alexa verificationcode / ID auf der Website zuweisen.

  • Kopieren Sie die Alexa Überprüfung ID.
  • Lassen Sie das Browser Fenster oder den Tab unbedingt geöffnet.
  • Fügen Sie Ihre Verification ID als Schlüsselwort oder als Datei ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Verify my ID“.

<meta name=“keywords“ content=“edv,webdesign,grafik,DYma51XWy_PtfG1ikoYqOba_zud“ />
oder
<!– DYma51XWy_PtfG1ikoYqOba_zud –>
oder
<meta name=“alexaVerifyID“ content=“DYma51XWy_PtfG1ikoYqOba_zud“ />
oder
Upload der Datei mit dem Code

Auf Alexa.com: Klicken Sie die „Verify my ID“-Taste
Das ist alles, nun sind sie Verifiziert und die Seite bzw. die Domain ist ihrem Account zugewiesen.

Tag alexa verification id

9 Antworten auf „Überprüfung Ihre Webseite bei Alexa – alexa verification id“

    1. Hallo Karl,

      das Ganze geht wie Folgt: Auszug des Artikel

      So bekommen sie diesen Verifizierungs Code bei Alexa

      Alexa-Meta-Tag für Ihre Homepage bzw die Domain
      Alexa.com: Einen User neu registrieren bzw. sich auf Alexa mit dem bekannten Account einloggen.
      Auf dem Link http://www.alexa.com/siteowners/claim geben Sie Ihre Website-URL (Domain) ein. Wählen Sie, wie die Vertifizierung erfolgen soll per Meta Tag oder mit Hilfe einer Datei. Sie benötigen aufjedenfall einen FTP Zugang, wenn sie die Datei hochladen möchten. Nach dem sie den Code für Ihre Seite eingefügt haben überprüfen sie mit einem Klick bei Alexa ihe ID.

      Den Link anklicken in das untenstehende Feld die URL (Domainname) und dann den Steps folgen.
      tschüß

  1. Hi, Neat post. There’s a problem with your website in internet explorer, would test this IE still is the market leader and a good portion of people will miss your great writing due to this problem.

  2. Wie sieht es eigentlich aus mit dem Thema Datenschutz. Für Google haben die meisten (so auch wir) inzwischen einen entsprechenden Hinweis bzw. fordern zur Bestätigung des Cookies auf. Alexa macht ja ähnliche Sachen, wenn die Seiten getrackt werden. Müsste man da die Besucherinformation nicht erweitern?

    1. Theoretisch Ja. Praktisch nein. Da es nur bedingt ein Tracking der Daten ist, wie es Google mit Analystics bzw. Piwik macht. Ansich ist mit dem Wort Cookies bereits alles gesagt. Daten sammeln und anayslieren der Informationen macht offiziell google und piwik, etracker etc.. Somit muss das definitiv möglich sein, das der User enscheidet, ob er das will! Hierzu gibt es extra scripts die es ermöglichen, das der Besucher Nein sagen kann. Das script muss nur eingebunden werden und dann ist das rechtlich vom feinsten!

      1. Vielen Dank für die Klarstellung. Wir haben auf der Startseite sowieso ein Cookie-opt-out ermöglicht. Das sollte dann ja eigentlich reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.