WordPress wird 10 Jahre – Gratulation

WordPress ist zur Verwaltung von Inhalten, Text und Bild, mit redaktionellen Ansätzen für das Internet entwickelt worden.

Es ist ideal zum Aufbau und zur Pflege eines Weblogs, da es erlaubt, jeden Beitrag einer oder mehreren frei erstellbaren Kategorien – Schlagwortern zuzuweisen, und die Zugriffe der Redakteure / autoren auf interne Tools steuert.

Parallel gestattet es auch hierarchische permanente, statische Seiten.

Internetblog Reutlingen

Das bietet das System:

  • Leserkommentare mit der Möglichkeit, diese vor der Veröffentlichung erst zu prüfen,
  • zentrale Linkverwaltung,
  • Verwaltung der Benutzerrollen und -rechte und
  • Möglichkeit externer Plug-ins einzubinden,
  • WordPress kann ein vollwertiges „Content-Management-Systems“ CMS sein

Technisch:

  • WordPress basiert auf der Skriptsprache PHP (mindestens PHP 5.2.4)
  • MySQL-Datenbank (mindestens MySQL 5.0.15).
  • Es ist freie Software, die unter der GNU General Public License (GPL) lizenziert wurde.

WordPress ist Benutzerfreundlich und kann leicht an persönliche Anforderungen angepasst werden, sei es das Layout oder Funktionalitäten mit Hilfe von PlugIns

Start und Entstehung vom Vorläufer von WordPress war im Jahr 2001/2002. Es wurde von Michel Valdrighi mit Hilfe der Scriptsprache PHP entwickelt, und war das erste Weblogsystem mit der Bezeichnung b2/cafelog. Einige Monate, nachdem Valdrighi die Entwicklung von b2 eingestellt hatte, gab Matthew Mullenweg im Januar 2003 in seinem Blog bekannt, dass er auf der b2-Codebasis eine neue Weblog-Software schreiben wolle, die einfach zu bedienen, flexibel und gut anpassbar sein sollte.

Kurze Zeit später startete er zusammen mit Mike Little die Entwicklung von WordPress.