Statistik zum Internet – Statistik Browsernutzung

Statistik zum Internet

Alle kennen in der Zwischenzeit das Internet / Web doch der ein oder andere kennt positives und wieder andere sind in der Zwischenzeit zu dem Thema negativ eingestellt.

Aber das soll nicht das Hauptthema sein, denn heute sollen zahlen rollen.

Kennt ihr die Top 6 in Europa

Diese Zahlen sind auf einen Monat bezogen und eindeutig pro Besucher gezählt.

Google > 330 mio Besucher
Microsoft > 270 mio Besucher
Facebook ~ 240 mio Besucher
Wikimedia ~ 161 mio Besucher
Yahoo > 140 mio Besucher
Amazon >   90 mio Besucher

Die Daten basieren aus einer Studie aus 2011. Interessant ist das Facebook obwohl es doch die meisten Mitglieder hat nicht auf Platz 1 ist. Da diese Daten für Europa sprechen ist ebenfalls interessant, das Ebay nicht auftaucht, aber Amazon.

Schauen wir mal weiter. Wie sieht es denn mit den Suchmaschinen aus? da muss man in der Zwischenzeit auf jeden Fall zwischen Desktop / Laptop und mobilen Geräten unterscheiden.

Suchen über den Desktop

> 75 % nutzen Google
< 12 % nutzen Baidu
<  6 % nutzen Yahoo
>  4 % nutzen Bing von Microsoft

Suchen über mobile Geräte

> 88 % nutzen Google
> 6,5 % nutzen Yahoo
< 3,5 % nutzen Baidu
>   1 % nutzen Bing von Microsoft

Stand: Februar 2012, Quelle: Net Applications

genutzte Browser am Desktop / Laptop

Microsoft Internet Explorer > 58 %
Firefox < 24 %
Chrome (Google) 11,50%
Safari (Apple) >   4 %

 verwendete Browser an mobilen Geräten (Tablet/ Smartphone)

Safari (Apple)    54 %
Opera Mini > 21 %
Android Browser > 12 %
Symbian (Nokia) <  7 %

weltweiter Marktanteil, erhoben auf der Webbrowser-Angabe, Stand: Januar 2012, Quelle: Net Applications

Betriebssysteme (Desktop)

Windows (Microsoft) 91,92%
Mac (Apple) < 7 %
Linux > 1 %

Betriebssysteme (Mobil)

Android (Google) < 50%
iOS (Apple)   30 %
Symbian (Nokia) < 7 %
RIM > 2 %
Nokia < 2 %
andere 9,4 %

1.) weltweit, erhoben auf der Webbrowser-Angabe zum user-agent Stand: Februar 2012, Quelle: Net Applications
2.) Marktanteil an Smartphone-Betriebsystemen im März 2011 in Deutschland (%). Quelle: InMob Mobile Insights, Basis der Auswertung sind 518,7 Millionen in Mobi-Werbeeinblendungen auf Mobilgeräten in Deutschland im März 2011 und 470,3 Millionen Werbeeinblendungen im Januar

Und nun kommen wir zu den Werbeeinnahmen

Werbung – Anzeigeschaltungen auf verschiedenen Medien

Es ist eine Zahl, die ein jeder für sich werten kann, Google hat im Internet den Werbemarkt mit 50 % sehr gut im Griff. Wenn man die alten Anzeige / Werbemöglichkeiten damit vergleicht, ist der Werbemarkt außerhalb dem Internet mit  < 92 % immer noch sehr dominat und man kann klar sagen da wird immer noch mit ~ 318,5 mrd $ das meiste Geld verdient.

  Umsatz Umsatz Google
Internet      72 mrd $ 36,5 mrd $ entspricht > 50 %
Magazine
  > 43 mrd $
TV > 184 mrd $
Zeitungen 91,50 mrd $
gesamt > 458 mrd $ 36,5 mrd $knapp 8 % am Gesamtumsatz hat Google mit Anzeigen am Werbeanzeigen-Einsatz

Die Werbeumsätze sind ca. Werte aus dem Jahre 2011, weltweit in Mrd. Dollar, veröffentlicht von ZenithOptimedia 15. März 2012, Googles Werbeumsatz im Jahr 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.